„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

02.03.2016 (Mittwoch)

György Dragomán: Der Scheiterhaufen

Lesung & Gespräch (ungarisch/deutsch)
Literaturhaus

Der neue Roman des rumänisch-ungarischen Autors György Dragomán spielt in Rumänien, unmittelbar nach dem Sturz des Diktators. 

Weiterlesen …

22.02.2016 (Montag) 19:30

Bora Cosic: Die Tutoren

Lesung & Gespräch (kroatisch/deutsch)
Literaturhaus

In Jahren des Publikationsverbots und der inneren Emigration schrieb Bora Cosic an einem großen europäischen Werk: Der lange als unübersetzbar geltende Roman „Die Tutoren“, in den 70er Jahren entstanden, ist nun endlich auf Deutsch zu lesen. 

Weiterlesen …

22.02.2016 (Montag) 19:30
Bora Cosic: Die Tutoren
25.01.2016 (Montag) 19:30

Krisztina Tóth: Aquarium

Lesung & Gespräch (ungarisch/deutsch)
Literaturhaus

Komik und Tragik liegen nah beisammen im Roman der ungarischen Autorin Krisztina Toth, der das Leben dreier Generationen an der Peripherie Budapests einfängt.

Weiterlesen …

25.01.2016 (Montag) 19:30
Krisztina Tóth: Aquarium
07.12.2015 (Montag) 19:30

Zuzsanna Gahse/Christoph W.Bauer - Jan, Janka, Sara und ich / stromern

Lesungen & Gespräch 
Galerie Untersberger-Kerschbaumer, Wolf-Dietrich-Straße 4a

Eine Poetologie des Unterwegsseins entwerfen Zsuzsanna Gahse und Christoph W. Bauer in ihren neuesten Büchern. 

Weiterlesen …

01.12.2015 (Dienstag) 19:30

Jochen Jung - Zwischen Ohlsdorf und Chaville

Lesung & Gespräch 
Rupertus Buchhandlung

Jochen Jung stellt die großen Namen deutschsprachiger Literatur ebenso wie die zu Unrecht vergessenen von einer intimen Seite vor. Gleichzeitig gibt er Einblicke in deren Werkstatt, nicht zuletzt in seine eigene:

 

Weiterlesen …

01.12.2015 (Dienstag) 19:30
Jochen Jung - Zwischen Ohlsdorf und Chaville

AutorInnen