„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

07.11.2016 (Montag) 19:30

Judith Kuckart - Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück

Lesung & Gespräch

Ort: Literaturhaus

In einem Reigen aus 11 Episoden, allesamt Abstecher in unerwartete, überraschende Lebensmomente, erleben die Figuren dieses Buchs Unerhörtes.

Weiterlesen …

07.10.2016 (Freitag) 19:30

Fabian Scheidler - Das Ende der Megamaschine

Buchpräsentation & Gespräch 
Ort: JBZ, Strubergasse 18

Der Berliner Autor und Journalist Fabian Scheidler legt in seinem Buch „Das Ende der Megamaschine“ die Wurzeln der Zerstörungskräfte frei, die heute die menschliche Zukunft infrage stellen.

Weiterlesen …

04.10.2016 (Dienstag) 19:00

Norman Manea - Wir sind alle im Exil

Film, Lesung & Gespräch (rumänisch/deutsch)
Literaturhaus

Filmbeginn: 19 Uhr; Lesung: 20 Uhr

Seit dreißig Jahren lebt Norman Manea im Exil. Der große Zeitzeuge der faschistischen und der kommunistischen Diktatur Rumäniens die Widersprüche eines Lebens zwischen Ost und West und die Frage nach der jüdischen Identität nicht nur in seinem literarischen Werk behandelt, er hat sie auch fortlaufend essayistisch kommentiert...

Weiterlesen …

04.10.2016 (Dienstag) 19:00
Norman Manea - Wir sind alle im Exil
26.09.2016 (Montag) 19:30

Georgi Gospodinov - 8 Minuten und 19 Sekunden

Lesung & Gespräch (bulgarisch/deutsch)
Literaturhaus

8 Minuten und 19 Sekunden – so lange braucht das Licht von der Sonne zur Erde, und so lange räumt der Erzähler von Georgi Gospodinovs Titelgeschichte uns zur Lektüre seines Textes ein...

Weiterlesen …

15.09.2016 (Donnerstag) 19:30

Alissa Ganijewa

Lesung & Gespräch (russisch/deutsch)

Galerie Untersberger-Kerschbaumer

[Baumloses Flachland, salzige Böden, ein Niemandsland nahe am Kaspischen Meer. Eine namenlose Ortschaft in Dagestan ...

Weiterlesen …

15.09.2016 (Donnerstag) 19:30
Alissa Ganijewa

AutorInnen