„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

16.09.2015 (Mittwoch)

Monique Schwitter "Eins im Andern"

Lesung & Gespräch
Galerie Untersberger-Kerschbaumer

Wolf-Dietrich-Straße 4a

Nichts weniger als der Liebe, ihrem Kommen und Gehen, ihren Mysterien und Geheimnissen ebenso wie ihren Banalitäten geht die Protagonistin in Monique Schwitters Roman „Eins im Andern“ nach. 

Weiterlesen …

16.09.2015 (Mittwoch)
Monique Schwitter "Eins im Andern"
09.06.2015 (Dienstag)

Tom Schulz "Lichtveränderung"

Lesung & Gespräch
Galerie Untersberger-Kerschbaumer

 

Weiterlesen …

09.06.2015 (Dienstag)
Tom Schulz "Lichtveränderung"
20.04.2015 (Montag) 19:30

Stephan Groetzner "Tote Russen"

Lesung, Gespräch und Musik
Literaturhaus

Ob Tschechows Bratwurst oder Gogols Mantel, ob Stalins Größe oder aber Puschkins pornografische Gedichte: Das genau recherchierte Detail scheint der absurden Erfindung zum Verwechseln ähnlich...

Weiterlesen …

20.04.2015 (Montag) 19:30
Stephan Groetzner "Tote Russen"
01.04.2015 (Mittwoch)

Andrzej Bart: Knochenpalast

Lesung & Gespräch (polnisch/deutsch)
Literaturhaus

 

Weiterlesen …

01.04.2015 (Mittwoch)
Andrzej Bart: Knochenpalast

AutorInnen