10.04.2018 (Dienstag) 19:30

Najem Wali - Die Balkanroute

Lesung & Gespräch 
Literaurhaus

Der im Irak geborene, in Deutschland lebende Najem Wali hat sich als Autor von Romanen und Erzählungen einen internationalen Namen gemacht. Sein Buch „Die Balkanroute“ verlässt den Raum des Fiktionalen und begibt sich auf eine essayistische Erkundung durch historische wie mythologische Bedeutungen dieser Reiseroute.

 

Weiterlesen …

10.04.2018 (Dienstag) 19:30
Najem Wali - Die Balkanroute
05.03.2018 (Montag) 19:30

Nava Ebrahimi - Sechzehn Wörter

Lesung und Gespräch 
Ort: Stadt:Bibliothek Salzburg / Panorama-Bar

Mit Witz und Lakonie erkundet dieser Roman die diffizile Dialektik zwischen Fremdheit und Vertrautheit, er durchquert die kulturellen Traditionen des Iran, er umkreist Fragen von Sprache und Identität ...

Weiterlesen …

05.03.2018 (Montag) 19:30
Nava Ebrahimi - Sechzehn Wörter
03.05.2017 (Mittwoch) 19:30

Iman Humaidan - 50 Gramm Paradies

Lesung & Gespräch 
Galerie Untersberger-Kerschbaumer, Wolf-Dietrich-Straße 4a

Iman Humaidan zeichnet ein vielschichtiges Bild vom Leben während des libanesischen Bürgerkriegs und von der Zeit danach, sie beleuchtet die Verdrängung kollektiver wie persönlicher Schuld und die Schicksale der Minderheiten – Kurden, Armenier, Juden – in der multikonfessionellen Region.

Weiterlesen …

03.05.2017 (Mittwoch) 19:30
Iman Humaidan - 50 Gramm Paradies
02.12.2016 (Freitag) 19:30 - 19:01

Ibn Arabi - Der Übersetzer der Sehnsüchte

Lesung & Gespräch
Ort: Galerie Untersberger-Kerschbaumer

Wolf-Dietrich-Straße 4a

Ibn Arabi ist einer der bedeutendsten mystischen Schriftsteller des islamischen Mittelalters, vergleichbar nur mit Hafis, Rumi und Omar Khayyam. Geboren in Andalusien, durchstreifte er die gesamte arabische Welt

Weiterlesen …

02.12.2016 (Freitag) 19:30 - 19:01
Ibn Arabi - Der Übersetzer der Sehnsüchte
21.11.2016 (Montag) 19:30

Tomer Gardi - broken german

Lesung & Gespräch
Ort: Galerie Untersberger-Kerschbaumer

Wolf-Dietrich-Straße 4a

So vielfach gebrochen die Geschichten, Phantasien und Einfälle in diesem Buch sind, so gebrochen ist auch seine Sprache, die Sprache all seiner migrantischen Figuren, die wie der Erzähler in die Geschichte hineingeworfen und von ihr wieder verworfen werden.

Weiterlesen …

21.11.2016 (Montag) 19:30
Tomer Gardi - broken german
18.10.2016 (Dienstag) 19:30

Bachtyar Ali - Der letzte Granatapfel

Lesung & Gespräch (kurdisch/deutsch)
Literaturhaus

Der Roman des in Deutschland lebenden kurdischen Autors Bachtyar Ali ist eine große orientalische Erzählung und zugleich eine politische Parabel von größter Aktualität...

Weiterlesen …

18.10.2016 (Dienstag) 19:30
Bachtyar Ali - Der letzte Granatapfel
04.03.2005 (Freitag)

Kiran Nagarkar - Ravan und Eddie

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus

Kiran Nagarkar ist einer der wichtigsten indischen Autoren - und vielleicht der provokanteste. Seine Romane und Theaterstücke orientieren sich weder am westlichen Leser noch an exotischen Indienbildern ...

Weiterlesen …

04.03.2005 (Freitag)
Kiran Nagarkar - Ravan und Eddie
15.10.2002 (Dienstag)

Hiromi Ito - Mutter töten

Performance
Literaturhaus Salzburg

In der japanischen Literaturszene ist Hiromi Ito seit langem bekannt für die Vitalität ihres Ausdrucks und die Radikalität, mit der sie ihre Themen behandelt.

Weiterlesen …

15.10.2002 (Dienstag)
Hiromi Ito - Mutter töten
21.02.1997 (Freitag)

Yasushi Inoue - Das Jagdgewehr

Theater
Literaturhaus Salzburg

Auf einer Wanderung durch die Berge von Amagi beobachtet der bekannte japanische Dichter Yasushi Inoue den Jäger Josuke Misugi und verfaßt daraufhin das Gedicht „Das Jagdgewehr“

Weiterlesen …

21.02.1997 (Freitag)
Yasushi Inoue - Das Jagdgewehr