„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

Archivierte Veranstaltungen mit dem Autor, der Autorin

26.03.2020 (Donnerstag) 18:00

Erwin Einzinger - Leute, die auf Schienen tanzen

Lesung & Gespräch 
Rauris, Gasthof Grimming

Dass Realität und Fiktion kein Gegensatz sind, dass vielmehr Erfindung und Phantasie erst die Erscheinungen des Wirklichen hervortreten lassen, und zwar in völlig neuem Licht, das führt Erwin Einzingers Schreiben immer wieder vor

Weiterlesen …

26.03.2020 (Donnerstag) 18:00
Erwin Einzinger - Leute, die auf Schienen tanzen
05.03.2010 (Freitag)

Erwin Einzinger - Von Dschalalabad nach Bad Schallerbach

Buchpräsentation 
Rupertus Buchhandlung

"Nur wenige Wochen später stand der Mann aus Hokkaido, der in seiner Heimat etliche wissenschaftliche Aufsätze in Journalen der Pilzforschung veröffentlicht hatte, irgendwo am Rand des Herzens von Europa an einem windigen Busbahnhof, wo Betrunkene an nach Pisse riechenden Betonwänden vorbeistreiften, als wären sie Niederwild auf der Spur. Er wischte über die Tropfen auf der Glasscheibe, hinter der die Fahrpläne hingen.“ ...

Weiterlesen …