„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

Archivierte Veranstaltungen mit dem Autor, der Autorin

24.05.2005 (Dienstag)

Juri Andruchowytch - Zwölf Ringe

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus

 'Andruchowytsch hat es aufs Paradox angelegt: auf die Verbindung von Katastrophe und Karneval, von Poesie und schwarzem Humor, von Phantastik und Sozialkritik. 

 

Weiterlesen …

24.05.2005 (Dienstag)
Juri Andruchowytch - Zwölf Ringe