„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

Archivierte Veranstaltungen mit dem Autor, der Autorin

28.09.2009 (Montag)

Leopold Federmair - Ein Büro in La Boca

Lesung, Gespräch & milonga 
Literaturhaus

„Im Nachhinein wurde mir klar, dass alles auf diesen letzten Gang hinauslief, auf diese Reise durch die Geschichte der Anfänge.“ Die Welt ist groß und nicht zu durchschauen. Sich in ihr zu behaupten, verlangt die vielfältigsten Strategien, Sinn für Groteskes und Humor. Das ist es, was die Figuren in Leopold Federmairs Erzählungen aufbieten, um bei ihrer Bewegung durch Geschichte, Kunstgeschichte, Gegenwart und phantastische Zukunft wie nebenbei die großen Fragen des Lebens, die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der nie ganz fassbaren Wirklichkeit auszuloten.

 

Weiterlesen …