Veranstaltungen

07.05.2018 (Montag) 19:30

Thomas Stangl - "Fremde Verwandtschaften"

Lesung & Gespräch 
Literaurhaus

Fremde Verwandtschaften ist eine groß angelegte Reflexion über das Sein, voller Details und Feinheiten, doppelter Böden und versteckter Gänge. 

Weiterlesen …

07.05.2018 (Montag) 19:30
Thomas Stangl - "Fremde Verwandtschaften"
05.06.2018 (Dienstag) 19:30

Esther Kinksy - Hain

Lesung & Gespräch 
Literaurhaus

Drei Reisen unternimmt die Ich-Erzählerin in Esther Kinskys „Geländeroman“. Sie führen nach Italien, in abseitige Landstriche und Gegenden, in eine Kleinstadt in den Hügeln nahe von Rom oder in die Lagunenlandschaft im Delta des Po.  Und sie beschreiben Aufbrüche in die weiten Räume des Erinnerns.

Weiterlesen …

05.06.2018 (Dienstag) 19:30
Esther Kinksy - Hain

„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

Martin Auer - Von Kriegern, Putzfrauen und Kesselflickern

19.01.2011

MARTIN AUER 
VON KRIEGERN, PUTZFRAUEN UND KESSELFLICKERN

Lesung & Gespräch 

Gesellschaftliche Bedingtheiten und Probleme unserer Gegenwart bilden die Folie für die Kinder- und Jugendbücher von Martin Auer. Nach seiner Lesung spricht der Autor über die Wichtigkeit von Büchern zur Erfassung der Welt und über die Möglichkeiten, politische Themen für Kinder darzustellen.

MV: Friedensbüro, Südwind, Zentrum f- Kindergartenpädagogik, PH, St.Virgil


 

Impressionen

Zurück