Veranstaltungen

22.02.2018 (Donnerstag) 19:30

István Kemény - Ein guter Traum mit Tieren

Lesung und Gespräch (ungarisch/deutsch)
Ort: Galerie Untersberger-Kerschbaumer

Wolf-Dietrich-Straße 4a

Wie nebenbei entwerfen diese Gedichte starke Visionen und ausdrucksstarke Bildwelten, deren Melancholie von feinem Witz und lakonischem Humor unterlaufen wird.  

Weiterlesen …

22.02.2018 (Donnerstag) 19:30
István Kemény - Ein guter Traum mit Tieren
26.02.2018 (Montag) 19:30

Sasha Maria Salzmann - Außer sich

Lesung und Gespräch
Ort: Literaturhaus

Sie sind zu zweit, von Anfang an, die Zwillinge Alissa und Anton. In der kleinen Zweizimmerwohnung im Moskau der postsowjetischen Jahre. 

Weiterlesen …

26.02.2018 (Montag) 19:30
Sasha Maria Salzmann - Außer sich

„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

Von Lehen

07.01.2009

VON LEHEN

Buchpräsentation 

Lehen präsentiert sich – von allen und auf allen Seiten: Der in der Edition Eizenbergerhof erschienene Band „Von Lehen“ (herausgegeben von den Vereinen Spektrum und prolit) möchte ein Einstandsgeschenk an die neue Stadtbibliothek sein. In vielfältigen Formen versammelt das Buch Texte von Lehenerinnen und Lehenern, Erinnerungen an das „historische“ Lehen, so persönlich wie exemplarisch.

Texte von Kindern und Jugendlichen, die lesbar werden lassen, wie sie Lehen als ihr Lebensumfeld erfahren, stehen neben Porträts von originalen und originellen Lehener Geschäften und Geschäftstreibenden. Fotos des bekannten Fotografen Kurt Kaindl vermitteln einen künstlerischen Blick auf den Stadtteil und auf die Menschen, die ihn beleben und zu dem machen, was er ist. Was der Band sowohl in seinen Inhalten als auch in seiner Gestaltung sichtbar werden lässt, ist die Buntheit und Vielfalt eines Stadtteils, der es versteht, Altes und Neues, Alteingesessenes und scheinbar Fremdes, verschiedene Sprachen und Kulturen zu integrieren.

Erhältlich ist der Band im gut sortierten Buchhandel sowie bei den Vereinen prolit (prolit@literaturhaus-salzburg.at) und Spektrum (info@spektrum.at)

Zurück