17.11.2016 (Donnerstag) 19:30

László Darvasi - Wintermorgen

Lesung & Gespräch (ungarisch/deutsch)
Literaturhaus

In all seinen Texten geht der ungarische Autor László Darvasi dem Unbegreiflichen nach. Dem Unbegreiflichen dessen, was es heißt, Mensch zu sein. Dem Unbegreiflichen dessen, was wir als Realität verstehen. Dem Unbegreiflichen, Abgründigen und Heillosen, das sich hinter dem sogenannten Normalen auftut.

Weiterlesen …

17.11.2016 (Donnerstag) 19:30
László Darvasi - Wintermorgen
15.09.2016 (Donnerstag) 19:30

Alissa Ganijewa

Lesung & Gespräch (russisch/deutsch)

Galerie Untersberger-Kerschbaumer

[Baumloses Flachland, salzige Böden, ein Niemandsland nahe am Kaspischen Meer. Eine namenlose Ortschaft in Dagestan ...

Weiterlesen …

15.09.2016 (Donnerstag) 19:30
Alissa Ganijewa
02.03.2016 (Mittwoch)

György Dragomán: Der Scheiterhaufen

Lesung & Gespräch (ungarisch/deutsch)
Literaturhaus

Der neue Roman des rumänisch-ungarischen Autors György Dragomán spielt in Rumänien, unmittelbar nach dem Sturz des Diktators. 

Weiterlesen …

25.01.2016 (Montag) 19:30

Krisztina Tóth: Aquarium

Lesung & Gespräch (ungarisch/deutsch)
Literaturhaus

Komik und Tragik liegen nah beisammen im Roman der ungarischen Autorin Krisztina Toth, der das Leben dreier Generationen an der Peripherie Budapests einfängt.

Weiterlesen …

25.01.2016 (Montag) 19:30
Krisztina Tóth: Aquarium
19.10.2015 (Montag)

Kateryna Mishchenko / Serhij Zhadan "Ukraine: Literarische Perspektiven"

Lesung & Gespräch (ukrainisch/deutsch)
Literaturhaus

Welches Verständnis von der ukrainischen Gesellschaft aus dem „Universum“ des Maidan als Ergebnis kollektiver Anstrengungen hervorgegangen ist, welche Perspektiven von Zukunft für die Ukraine sich daraus ergeben und wie Schreiben und Literatur sich als Form gesellschaftlicher Partizipation und öffentlichen Widerstands verstehen können, sind zentrale Themen der Autorin, die an diesem Abend in den beiden Lesungen und im Gespräch erkundet werden.

 

Weiterlesen …