27.02.2017 (Montag) 19:00

Arno Camenisch - Die Launen des Tages

Lesung & Musik
Ort: Rupertinum, Sigmund-Haffner-Gasse 12

Der Schweizer Autor und großartige Performer Arno Camenisch liest aus seinem neuesten Buch "Die Launen des Tages". Konzentrierte, äußerst verknappte „Geschichten von unterwegs“, die den reisenden Erzähler von einem Verhängnis ins nächste geraten lassen.

Weiterlesen …

27.02.2017 (Montag) 19:00
Arno Camenisch - Die Launen des Tages
07.12.2015 (Montag) 19:30

Zuzsanna Gahse/Christoph W.Bauer - Jan, Janka, Sara und ich / stromern

Lesungen & Gespräch 
Galerie Untersberger-Kerschbaumer, Wolf-Dietrich-Straße 4a

Eine Poetologie des Unterwegsseins entwerfen Zsuzsanna Gahse und Christoph W. Bauer in ihren neuesten Büchern. 

Weiterlesen …

16.09.2015 (Mittwoch)

Monique Schwitter "Eins im Andern"

Lesung & Gespräch
Galerie Untersberger-Kerschbaumer

Wolf-Dietrich-Straße 4a

Nichts weniger als der Liebe, ihrem Kommen und Gehen, ihren Mysterien und Geheimnissen ebenso wie ihren Banalitäten geht die Protagonistin in Monique Schwitters Roman „Eins im Andern“ nach. 

Weiterlesen …

16.09.2015 (Mittwoch)
Monique Schwitter "Eins im Andern"
29.09.2014 (Montag) 20:00

Dorothee Elmiger - Schlafgänger

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus

"Dass diese Erzählungen die Gegenwart betreffen, sagte der Journalist, müsse dringend festgehalten werden, es handle sich dabei um einen zentralen Punkt."

Weiterlesen …

29.09.2014 (Montag) 20:00
Dorothee Elmiger - Schlafgänger
15.04.2013 (Montag) 20:00

Ilma Rakusa - Aufgerissene Blicke. Berlin-Journal

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus

In Ilma Rakusas Berlin-Journal , das sie von Oktober 2010 bis Juli 2011 führt, zeigt sich Berlin als Stadt, die ihre Identität und ihre Unvergleichbarkeit aus dem Ineinander von Geschichte und Gegenwart bezieht.  

Weiterlesen …

05.04.2013 (Freitag) 19:00

Zsuzsanna Gahse - Südsudelbuch

Lesung & Gespräch 
Rauris, Gasthof Grimming

Alles ist in Bewegung in diesem Sudelbuch von Zsuzsanna Gahse, die Ich-Erzählerin ebenso wie die Sprache, in der sie ihre Beobachtungen und Gedanken formt.  Streunend und streifend durchquert die Erzählerin europäische Landschaften, 

Weiterlesen …

05.04.2013 (Freitag) 19:00
Zsuzsanna Gahse - Südsudelbuch
23.04.2009 (Donnerstag)

Franz Hohler - Die Karawane am Boden des Milchkrugs

Kabarett 
Kleines Theater

Franz Hohler, einer der originellsten Erzähler unserer Zeit und Altmeister des Schweizer Kabaretts, erzählt seine besten Geschichten: ...

Weiterlesen …

26.11.2007 (Montag)

Zsuzsanna Gahse - Oh, Roman! (Kopie)

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus Salzburg

„… jetzt würden die Erinnerungen einsetzen, aufpassen, jetzt werden sich die Erinnerungen ausweiten, sagte ich mir, und gleich waren mir zwei, drei slowenische Wörter eingefallen, als hätten die Wörter, die ich seinetwegen gelernt hatte, auf ein solches Erinnern gewartet. Der schlaksige Roman, dachte ich, der Arme, und hatte seine Gesichtszüge vor mir …“ 

Weiterlesen …