„Literatur ist ein Medium der Geduld, der geschärften Wahrnehmung. Und sie leistet das Paradox, glücklich zu machen, auch wenn sie von Unglück spricht“ 

( Ilma Rakusa)

22.02.2018 (Donnerstag) 19:30

István Kemény - Ein guter Traum mit Tieren

Lesung und Gespräch (ungarisch/deutsch)
Ort: Galerie Untersberger-Kerschbaumer

Wolf-Dietrich-Straße 4a

Wie nebenbei entwerfen diese Gedichte starke Visionen und ausdrucksstarke Bildwelten, deren Melancholie von feinem Witz und lakonischem Humor unterlaufen wird.  

Weiterlesen …

22.02.2018 (Donnerstag) 19:30
István Kemény - Ein guter Traum mit Tieren
26.02.2018 (Montag) 19:30

Sasha Maria Salzmann - Außer sich

Lesung und Gespräch
Ort: Literaturhaus

Sie sind zu zweit, von Anfang an, die Zwillinge Alissa und Anton. In der kleinen Zweizimmerwohnung im Moskau der postsowjetischen Jahre. 

Weiterlesen …

26.02.2018 (Montag) 19:30
Sasha Maria Salzmann - Außer sich
05.03.2018 (Montag) 19:30

Nava Ebrahimi - Sechzehn Wörter

Lesung und Gespräch 
Ort: Stadt:Bibliothek Salzburg / Panorama-Bar

Mit Witz und Lakonie durchquert dieser Roman die kulturellen Traditionen des Iran, er umkreist Fragen von Sprache und Identität und zeichnet auf so kluge wie vergnügliche Weise den Blick der Einen auf die Anderen nach, wobei jeweils wechselt, wer die Einen und wer die Anderen sind. 

Weiterlesen …

05.03.2018 (Montag) 19:30
Nava Ebrahimi - Sechzehn Wörter

AUTORENstimmen

so schnell soll es doch nicht vorbei sein, auch wenn immer alles schnell vorbei ist.
Ich möchte Ihnen danken für die schöne Einladung und für Ihre Tapferkeit, dem Trend ästhetisch und überhaupt etwas entgegenzusetzen, nicht etwas, sondern sich selbst ! Was Sie mit Ihrem feinen und bekenntnishaften Eröffnungsessay kundgetan haben. Und das war sicher nur eine Gelegenheit unter vielen, bei der Sie das tun. Also im Namen aller: Danke!

(Angela Krauß)

Ich bedanke mich bei Euch. Hier bin ich immer zwischen Magie und Poesie. Ein wunderbarer LyrikORT.

(Rodica Draghincescu)

Alles fängt unauffällig an und endet so grandios, dass erwachsene Löwen den Einfall bekommen, sich einen Kaugummi zu kaufen. Wie immer im Dienst des Autors. Vielen Dank für die Einladung!

(Jiri Kratochvil / Gästebuch prolit)

Danke für die Begegnung und für die Gastfreundschaft! Es lebe die Poesie, die uns zusammengeführt hat. 

(Andrej Lasarev)