21.05.2012 (Montag) 20:00

Oleg Jurjew - In zwei Spiegeln

Lesung & Gespräch
Literaturhaus Salzburg

Gedichte aus dreißig Jahren versammelt der Band „In zwei Spiegeln“ und macht damit die bisher kaum übersetzte Lyrik von Oleg Jurjew ...

Weiterlesen …

21.05.2012 (Montag) 20:00
Oleg Jurjew - In zwei Spiegeln
17.10.2011 (Montag)

Boris Chersonskij - Familienarchiv

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus Salzburg

Eine Beschwörung der Existenz leistet der Ukrainer Arzt, Psychiater und Autor Boris Chersonskij in seinem Band „Familienarchiv“, der vier Generationen und das gesamte 20. Jahrhundert in einem Roman in Versen vergegenwärtigt.

Weiterlesen …

14.05.2011 (Samstag)

Arturas Valudskis, Raphael Krenn - Fremdes in Grün

Musikalische performance
Literaturhaus

Ein Deserteur blickt aus der Vogelperspektive über das Weltgeschehen und kann sich nur wundern. 

Weiterlesen …

23.02.2011 (Mittwoch) 20:00

Jiri Kratochvil - Das Versprechen des Architekten

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus Salzburg

Die Tschechoslowakei Anfang der fünfziger Jahre gibt den Rahmen ab für den neuen Roman des tschechischen Schriftstellers Jiri Kratochvil: Eine junge Frau kommt nach dem Verhör durch die Geheimpolizei ums Leben. 

Weiterlesen …

15.11.2010 (Montag)

Oksana Sabuschko - Museum der vergessenen Geheimnisse

Lesung & Gespräch 
Literaturhaus

Oksana Sabuschkos zweiter Roman ist eine schonungslose und offensive Auseinandersetzung mit den Verhältnissen und Befindlichkeiten der gegenwärtigen Ukraine. In einem komplexen Panorama wird anhand der Lebenslinien dreier Frauen die verworrene ukrainische Geschichte des 20. Jahrhunderts erzählt: Daryna ist Fernsehproduzentin in Kiew. Sie entdeckt ein Foto der Partisanin Helzja, die Mitglied der Ukrainischen Aufstandsarmee in den 40er Jahren war, und beschließt, deren Geschichte in einer Dokumentation aufzuarbeiten...

Weiterlesen …